Mann nach gekippter Impfpflicht von Corona-Diktatur enttäuscht

News

Mann nach gekippter Impfpflicht von Corona-Diktatur enttäuscht

Was für eine lausige Corona-Diktatur! Erst werden Demos gegen Corona-Maßnahmen erlaubt, dann fällt die Maskenpflicht und nun die Impfpflicht.

„Moooooment. Die Impfpflicht kommt also doch nicht und der Bundestag hat das auch noch demokratisch beschlossen? Was ist denn da los? Das ist schon ziemlich enttäuschend.“, so Herbert K. der sich zuvor von einer vermeintlichen Corona-Diktatur der BRD-GmbH unterdrückt fühlte.

„Ich mein das war davor auch schon irgendwie komisch als die Maskenpflicht größtenteils aufgehoben wurde. Und das alles trotz trotz hoher Neuinfektionszahlen. Der Lockdown war auch ziemlich schwammig. Und dann waren da ja noch im letzten Jahr die ganzen Demos gegen die Corona-Maßnahmen, die sogar gerichtlich bestätigt stattfinden durften, obwohl sich kaum einer der Teilnehmer an die Hygiene-Auflagen hielt. Man könnte glatt meinen, dass diese Corona-Diktatur gar keine ist.“ sagt Herbert K. ganz nachdenklich.

Doch keine Corona-Diktatur, sondern ein Rechtsstaat?

„Naja. Ich weiß ja nicht, aber vielleicht ist das ja auch alles nur ein ausgeklügelter Trick der Regierung und man lässt uns gerade noch genug Freiheit, damit wir nicht das Gefühl bekommen in einer Diktatur zu leben, obwohl wir dies bereits tun. Ich bleibe jedenfalls weiterhin skeptisch. Bin ja schließlich kein Schlafschaf.“ fügt Herbert K. hinzu.

Anzeige

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nachrichten aus dem Morgenland, schon heute!

Die mobile Version verlassen