X-Factor: Das Unfassbare - Jonathan Frakes präsentiert NSU-Prozess | Noktara.de

X-Factor: Das Unfassbare – Jonathan Frakes präsentiert NSU-Prozess

Noktara - X-Factor - Das Unfassbare - Jonathan Frakes präsentiert NSU-Prozess

Eine Sondersendung über den NSU-Prozess.

Er ist wieder da. 16 Jahre nach der letzten Folge der kultigen Mystery-Fernsehserie “X-Factor: Das Unfassbare” stellt sich Jonathan Frankes wieder vor die Kamera und moderiert eine Nacherzählung des unglaublichen NSU-Prozesses.

Er selbst sagte dazu:

“Eigentlich hatte ich mit X-Factor bereits abgeschlossen, aber als ich das unfassbare Drehbuch für diese Sondersendung erhielt, konnte ich nicht ablehnen. Ich meine dieser NSU-Prozess ist ganz großes Kino. Sowas kann man sich gar nicht vorstellen. Unseren Fans wird die Spucke wegbleiben, denn diese Folge bietet selbst nach der Urteilsverkündung viele offene Fragen wie z.B. welche Rolle der Verfassungsschutz dabei spielte, warum die Akten geschreddert wurden und ob der ganze NSU-Komplex tatsächlich nur aus 3 Personen besteht. Da fällt es einem schon schwer Wahrheit und Lüge auseinander zu halten.”

Starbesetzung für die Hauptrolle

roseanne

Die Haupttäterin Beate Zschäpe soll dabei von der bekannten US-Schauspielerin Roseanne Barr gespielt werden. Insbesondere wegen ihrer rassistischen Äußerungen auf Twitter soll sie für diese Rolle geeignet sein. Der Produzent der Show gab weiterhin an, dass man bereits in Kürze mit den Dreharbeiten beginnen wolle und die Produktionskosten deutlich geringer als die tatsächlichen Prozesskosten ausfallen werden, die ja aus Steuermitteln bezahlt wurden.

Wirst du dir den NSU-Prozess bei X-Factor anschauen oder ist dir das zu viel Theater? 

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.