7 WM-Teilnehmer, die wir heftig vermissen | Noktara.de

7 WM-Teilnehmer, die wir heftig vermissen

Noktara - WM-Teilnehmer, die wir vermissen

Diese WM-Teilnehmer fehlen im Turnier!

Irgendwie fehlt etwas bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft. Vermutlich liegt es daran, dass sich einige wichtige Länder nicht für die WM 2018 qualifizieren konnten oder aus anderen Gründen abwesend sind und es daher an der nötigen Spannung mangelt. Welche 7 WM-Teilnehmer wir besonders vermissen, haben wir hier zusammengestellt. Los geht’s!

1. Kurdistan

Kurdistan Flagge

Wie soll sich Kurdistan jemals zu einem freien Staat entwickeln, wenn die Kurden sogar von der FIFA unterdrückt werden und nicht zur WM-Teilnahme zugelassen werden? Man müsste sich das mal vorstellen wie aufgeladen die Spannung beim Public Viewing wäre, wenn Kurdistan gegen die Türkei antreten würde, aber die Türken sind ja leider ebenfalls nicht dabei. Von daher ist es nur fair, dass die Bijis auch nur zugucken dürfen.

2. Wakanda

WAKANDA FÜR IMMER

Hast du Black Panther gesehen? Sehr cooler Film und ein wichtiger Beitrag für die schwarze Community. Wäre schon ziemlich Hammer, wenn Wakanda mit stylischen schwarzen Trikots bei der WM mitspielen würde und den arroganten Weißen zeigt, wie man richtig Fußball spielt.

3. Katalonien

katalonien

Quelle: giphy.com/euronews

Wäre es nicht viel ehrlicher, wenn Spanien ohne seine katalanischen Spieler antreten müsste und man aus diesen Fußballern eine eigene unabhängige Nationalmannschaft für Katalonien zusammenstellt? Puigdemont wäre definitiv dafür.

4. Die marokkanischen Berber

Amazigh-Flagge

Nachdem sich die Atlaslöwen bereits mit einem oberpeinlichen Eigentor gegen die schiitischen Iraner blamiert haben, wäre es sinnvoll die marokkanischen Araber zwecks Risikoverteilung von den Berbern zu trennen und daraus eigenständige Teams zu bilden. Womöglich spielen die Marokkaner ja so lausig, weil sie nicht mal untereinander die selbe Sprache sprechen. Es könnte aber auch daran liegen, dass sie immer noch von der Absage für die Ausrichtung einer eigenen WM 2026 total demotiviert sind.

5. Palästina

Palästina-Flagge

Es wurde sich viel darüber aufgeregt, dass Argentinien vor der WM ein Testspiel gegen Israel absagte, aber komischerweise stört sich niemand daran, dass Palästina überhaupt nicht an der WM teilnehmen darf. Woran das wohl liegt? Wäre jedenfalls eine schöne Abwechslung, wenn palästinensische Kinder unbeschwert auf den Straßen Gazas Fußball spielen könnten. Nur mal so als Vorschlag.

6. Tibet

shaolin-soccer

Tibetanische Shaolin-Mönche würden mit akrobatischen Kung Fu Moves defenitiv für reichlich Action in jedem WM-Spiel sorgen und alle Regeln der Physik durchbrechen, aber vermutlich wären sie mit ihren übermenschlichen Fähigkeiten einfach zu stark für alle anderen Teams.

7. Reichsdeutschland

Da die Vollpfosten von der AfD ja nicht für die deutsche Nationalmannschaft jubeln wollen, weil sie ihnen mit Özil, Gündogan, Khedira und Boateng nicht “deutsch” genug ist, sollte man eine alternative Mannschaft extra für Nazis und Pegidioten antreten lassen. Dort könnte Alice Weidel über Rechtsaußen spielen, während Alexander Gauland mit der Trikotnummer 88 als TeamFÜHRER im Tor steht und die ausländischen Bälle abwehrt.

Vermisst du weitere WM-Teilnehmer?

Dann hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere