Aus Rücksicht auf Muslime endet heute Weihnachten | Noktara.de

Aus Rücksicht auf Muslime endet heute Weihnachten

Aus Rücksicht auf Muslime endet heute Weihnachten

Rücksicht: Um die religiösen Gefühle der Muslime nicht zu verletzen winkt der Weihnachtsmann zum Abschied und geht.

Adventssonntage, Nikolaus, Heiligabend, erster Weihnachtstag und zweiter Weihnachtstag. Einen ganzen Monat lang dominierte überall die ausufernde Weihnachtsstimmung samt Dauerbeschallung durch penetrante Weihnachtsmusik auf Glühwein getränkten Weihnachtsmärkten. Nun reicht es aber! Irgendwann ist das Boot auch mal voll.

Darum fordern muslimische Verbände nun das Ende der Weihnachtszeit.

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime sagte dazu:

“Lebkuchen schmeckt zwar lecker, aber trotz aller Toleranz müssen doch irgendwo auch Grenzen sein. Darum erwarten wir, dass die Christen ab dem 27. Dezember mit Weihnachten aufhören. Nächstes Jahr gerne wieder, aber für dieses Jahr ist echt mal Schluss. Das hält doch keiner auf Dauer aus!”

Der Einzelhandel reagiert bereits mit Rücksicht

So nehmen die ersten Ketten bereits nach und nach ihr Weihnachtssortiment aus den Regalen. Selbst der Schokoladenhersteller Lindt, der extra für Muslime alkoholfreie und gelatinefreie Kaaba-Dominosteine auf den Markt brachte, stoppt für dieses Jahr den Verkauf seines Weihnachtssortiments.

Weihnachtsgebäck: Lindt bringt Dominosteine für Muslime.

Lediglich auf Sonderposten in den hintersten Ecken der Supermärkte findet man noch liegengebliebene Schokoladenweihnachtsmänner. Aber auch viele Familie beginnen aus Rücksicht auf die religiösen Gefühle der Muslime damit ihre Weihnachtsbäume abzuschmücken und räumen die ganze kitschige Weihnachtsdeko wieder ab.

In den sozialen Netzwerken sieht man auch bereits viele Dankesbeiträge aus der muslimischen Community für das Einfühlungsvermögen der restlichen Bevölkerung. Lediglich einige Anhänger der AfD sehen darin eine drohende Islamisierung und wollen dieser Forderung nicht nachgeben.

So sagte Alexander Gauland dazu:

“Wir werden nicht einknicken! Wir feiern Weihnachten einfach weiter bis in den Juli, ob es dem Islam passt oder nicht! So hätte es auch der Führer gewollt!”

Alice Weidel fügte hinzu:

“Wir in der AfD lassen uns nicht diktieren, wie wir unsere Religion ausleben. Das funktioniert nur andersrum.”

Wie siehst du das? Genug Weihnachten? Dann hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere