Weihnachten abgesagt: Weihnachtsmann an Corona erkrankt

Weihnachten abgesagt: Weihnachtsmann an Corona erkrankt

Noktara - Weihnachten abgesagt- Weihnachtsmann an Corona erkrankt

Dieses Jahr wird für viele Kinder sehr traurig. So wurde soeben bekannt gegeben, dass Weihnachten abgesagt werden muss, da der allseits beliebte Weihnachtsmann an Corona erkrankt ist und schwere Symptome zeigt. Derzeit liegt er unter Quarantäne mit starkem Fieber auf der Intensivstation im Berliner Charité und wird künstlich beatmet.

Er gehört zur Risikogruppe

Vom medizinischen Standpunkt her, sei eine Infektion des Weihnachtsmannes und solch ein heftiger Krankheitsverlauf wenig verwunderlich, so die Experten im Krankenhaus. Schließlich gehört der Weihnachtsmann wegen seinem hohen Alter zur Risikogruppe. Dazu kommt noch seine einseitige Ernährung, die fast nur aus Milch und Keksen besteht und sein Diabetes. Zusätzlich ist er entgegen von Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes in zahllosen Risikogebieten unterwegs gewesen, wo er unkontrollierte Kontakte zu fremden Haushalten hatte und niemand eine Maske trug, um eine Ansteckung zu verhindern. Nicht einmal die Corona-Warn-App hatte er verwendet.

Ho ho *hust*!

Die Ärzte kündigten an, dass sich die Welt auf das Schlimmste vorbereiten sollte, da womöglich Weihnachten nicht nur in diesem Jahr, sondern für immer ausfallen könnte, da eine Genesung des Weihnachtsmannes unter diesen Umständen ungewiss ist. Man tue jedoch, was man könne, so die Mediziner. So oder so müsse der Weihnachtsmann nach seiner Genesung seine Reisen einschränken, um nicht erneut zu erkranken.

Wie findest du das, dass Weihnachten abgesagt wird?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “Weihnachten abgesagt: Weihnachtsmann an Corona erkrankt”
  1. Gute Besserung! Wir glauben an dich!

    Wenn’s länger dauert, müssen halt Nikolausi und Osterhasi einspringen. Ich wüsste sonst gar nicht, wie ich das meinen unbegleiteten Kindern und Jugendlichen erklären soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.