Twittersperre: Unterstütze die Petition zur Entsperrung von Noktara

Twittersperre: Unterstütze die Petition zur Entsperrung von Noktara

Noktara - Twittersperre - Unterstütze die Petition zur Entsperrung von Noktara

Liebe treue Noktara-Leser, heute melden wir uns in eigener Sache mit einem realen und ernsten Anliegen. Unser offizieller Twitter-Kanal @noktara_de ist seit dem 9. Mai 2020 ohne ersichtlichen Grund gesperrt worden. Seit der Twittersperre können wir keine neuen Tweets posten, nichts retweeten und nicht mehr bei aktuellen Hashtags mitreden, was besonders bitter ist, wenn man bedenkt, dass wir bereits seit März 2016 auf Twitter aktiv sind und inzwischen über 4000 Follower haben.

Wie kam es zu dieser Twittersperre?

Eine Begründung seitens Twitter gibt es bisher jedenfalls nicht. Wir können daher nur darüber mutmaßen. Als kontroverse Satire-Plattform, die sich gegen Diskriminierungen, Rassismus, Islamfeindlichkeit, politische Ungerechtigkeit, Antisemitismus, Rechtspopulismus und Nazis einsetzt, werden wir natürlich regelmäßig von AfD-Nasen oder anderweitig humorbefreiten Idioten angefeindet, wie zum Beispiel erst wenige Stunden vor der Sperre, als mal wieder ein hobbyloser Hater systematisch reihenweise Noktara-Tweets erfolglos meldete.

Noktara - Twitter-Sperre - Unterstütze die Petition zur Entsperrung von Noktara - Kein Verstoß

Wir gehen daher bisher noch davon aus, dass wir lediglich einem Algorithmus zum Opfer gefallen sind und Twitter uns versehentlich gesperrt hat, weil einfach zu viele sinnlose Meldungen in kurzer Zeit eingegangen sind oder womöglich satirische Inhalte fälschlicherweise mit Hate-Speech verwechselt wurden, wie es auch schon häufiger bei anderen Satire-Kollegen passiert ist.

Selbstverständlich haben wir Einspruch eingelegt und die Aufhebung der Account-Sperrung beantragt. Eine Antwort auf diese formelle Anfrage steht jedoch noch aus.

Noktara - Twitter-Sperre - Unterstütze die Petition zur Entsperrung von Noktara - Einspruch

Da wir aber nicht nur abwarten und Çay trinken wollen, bis sich Twitter meldet, haben wir zusätzlich zu unserem Einspruch hier eine Petition ins Leben gerufen, bei der du uns mit deiner Unterzeichnung unterstützen kannst! Teile unsere Forderung unter dem Hashtag #FreeNoktara, um ein Zeichen für Meinungsfreiheit, Satirefreiheit und Kunstfreiheit zu setzen!

Es kann nicht sein, dass rechten Hetzern und Spaltern in sozialen Netzwerken eine Plattform geboten wird und solche Leute sogar mit einem blauen Haken verifiziert werden, während wir für unsere Satire zensiert werden!

Darüberhinaus könnt ihr uns auch auf Steady supporten, damit wir im äußersten Fall auch juristisch gegen die unrechtmäßige Sperre vorgehen können.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.