Beinahe-Crash: Turkish und Kurdish Airlines Flieger fast kollidiert

Beinahe-Crash: Turkish und Kurdish Airlines Flieger fast kollidiert

Beinahe-Crash: Turkish und Kurdish Airlines fast kollidiert

Spektakuläre Aufnahme: Von rechts kommend: Turkish Airlines. Von links kommend: Kurdish Airlines.

Am Sonntag Nachmittag kam es zu einem unglaublichen Vorfall im türkischen Luftraum. Zwei vollbesetzte Maschinen konkurrierender Fluggesellschaften, darunter die TK-278 von der Turkish Airlines und die KD-749 der Kurdish Airlines drohten beinahe miteinander zu kollidieren.

Kurdish Airlines und Turkish Airlines auf Kollisionskurs

Obwohl absehbar war, dass sich die Flugrouten der beiden Maschinen kreuzen würden, wollte aus Sturheit keiner der Piloten von seinem Kurs abweichen. Hier ein exklusiver Mitschnitt des Funkgesprächs.

TK-278: “Dikkat! Dikkat! Hier spricht der Kapitän der Turkish Airlines Maschine TK-278, ich fordere Sie hiermit unverzüglich auf ein Ausweichmanöver einzuleiten, Over!”

KD-749: “Warum sollten wir auf Anweisungen der Turkish Airlines hören, AMK? Kurdish Airlines ist eine unabhängige und freie Fluggesellschaft, Over!”

TK-278: “Echt jetzt? Du willst ausgerechnet jetzt darüber reden? Es stehen Menschenleben auf dem Spiel! Jetzt weich aus oder wir sehen uns gezwungen die türkische Luftwaffe anzufunken, Over!”

KD-749: “War ja klar, dass du gleich deinen großen Bruder holen musst! Ohne Erdogan kannst du wohl gar nix! Wir wollen nicht mehr in der zweiten Klasse der Turkish Airlines fliegen, Over!”

TK-278: “Dann bucht doch einfach First-Class, Over and Out!”

KD-749: “Ich geb dir gleich First-Class du Opfer!”

TK-278: “Ach ja? Werden wir ja sehen, wer hier das Opfer ist! Wir weichen jedenfalls nicht aus.”

KD-749: “Tzzzzz…. denkste wir oder was? Geh träumen!”

*FUNKSTILLE*

So flogen die Maschinen einfach weiter aufeinander zu und die Situationen artete zu einer regelrechten Mutprobe aus. Erst im allerletzten Moment rissen beide Piloten den Lenkknüppel rum und wichen einander mit nur wenigen Zentimetern Abstand aus. Die Passagiere der beiden Flieger konnten sich im vorbeifliegen sogar in die Augen schauen und waren sichtlich fassungslos über dieses lebensmüde Flugmanöver.

Zum Glück nahm dieser Vorfall ein gutes Ende und alle kamen mit dem Schrecken davon.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere