Trump fordert Kopftuchverbot für Jungfrau Maria | Noktara.de

Trump fordert Kopftuchverbot für Jungfrau Maria

Trump fordert Kopftuchverbot für Jungfrau Maria

Muss Jungfrau Maria bald ihren Schleier ablegen?

In einer Ansprache forderte US-Präsident Donald Trump christliche Darstellungen nicht durch muslimische Symbole zu bedecken. Wenige Stunden später kündigte er in einem Tweet weiterhin konkret dazu an, dass er gesetzlich dafür sorgen wolle alle Statuen und Gemälde der Jungfrau Maria insoweit überarbeiten zu lassen, dass sie darauf kein Kopftuch mehr trägt. Die Kosten für diese Änderungen solle Saudi-Arabien tragen, so Trump.

Jungfrau Maria zu islamisch für Trump

Während der Ansprache begründete Trump diese Modifikationen damit, dass überhaupt nicht erwiesen sei, ob Maria jemals einen Schleier getragen habe. Lediglich “FAKE NEWS” und Obama-Anhänger würden dies behaupten. In seiner Amtszeit wolle er alle historischen Fehler seines Vorgängers rückgängig machen und damit die christliche Geschichte korrigieren.

International lösten Trumps Äußerungen einen regelrechten Shitstorm aus. Insbesondere Historiker und der Vatikan reagierten schockiert über die von Präsident Donald Trump geforderten Änderungen. König Salman ließ dazu verlauten, dass Saudi-Arabien niemals die Kosten dafür tragen werde, damit das Kopftuch einer Frau entfernt wird.

Zustimmung aus Deutschland

Die Parteispitze der AfD unterstützte hingegen das amerikanische Vorhaben und möchte einen ähnlichen Gesetzesentwurf auch in der Bundesrepublik einbringen, um der schleichenden Islamisierung entgegen zu wirken.

Wie siehst Du das? Hat Maria einen Schleier getragen oder hat Trump Recht? Sag uns Deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere