Trumps Amtseinführung: Sami Yusuf, Maher Zain und Yusuf Islam verweigern Auftritt | Noktara.de

Trumps Amtseinführung: Sami Yusuf, Maher Zain und Yusuf Islam verweigern Auftritt

Trumps Amtseinführung: Sami Yusuf, Maher Zain und Yusuf Islam verweigern Auftritt

Singen bei Trumps Amtseinführung? Nasheed-Sänger sagen ab!

Washington – Donald Trump lud zahlreiche erfolgreiche Musiker zur feierlichen Amtseinführung ein und kassierte vielfache Absagen. Während etliche der Künstler zwar terminliche Gründe vorschoben, waren insbesondere die Musiker aus der Nasheed-Szene durchaus direkter.

So sagte Yusuf Islam, der vor seinem Wandel zum Muslim einst als Cat Stevens bekannt war:

“Wie könnte ich bei der Amtseinführung von Donald Trump auftreten und gleichzeitig Lieder singen wie Peace Train?”

Der ebenfalls international populäre Musiker Sami Yusuf sagte dazu:

“Ich setze mich mit meiner Musik für Menschenrechte, Zusammenhalt und Frieden ein. Das ist nicht vereinbar mit Trumps politischer Einstellung.”

Maher Zain sagte zur Einladung von Trump lediglich:

“Hahahahahhahahahahaha! Ernsthaft? Ahahahhaha!”

Dunkle Bedrohung bei der Amtseinführung

Trumps Team äußerte sich nicht weiter zu diesen Absagen und gibt nun vor, dass sie die Feier ohnehin klein halten und Donald Trump bei den Festlichkeiten nicht von zu vielen Stars überschatten lassen wollten. Stattdessen sollen Militärkapellen der US-Army auftreten und die Titelmusik von Darth Vader aus Star Wars spielen, während Patriot-Raketenwerfer vom Dach des weissen Hauses abgeschossen werden. Dies wäre wohl ganz passend für Trumps zukünftigen Regierungsstil.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.