Heldenhafte Sea-Watch-3-Kapitänin erhält Orden, weil sie weiße Europäer vor dem Ertrinken rettet

Lampedusa – In einer unglaublichen Aktion konnte die Besatzung des zivilen Rettungsschiffs “Sea-Watch 3” 40 weiße Europäer vor dem sicheren Ertrinken im Mittelmeer retten. Zuvor waren die wohlhabenden Europäer als Passagiere auf einem Luxusdampfer, welcher jedoch aus bisher ungeklärten Gründen kenterte. Gott sei Dank empfing die deutsch-stämmige Kapitänin Carola Rackete noch rechtzeitig ein Notsignal vom sinkenden Kreuzfahrtschiff und reagierte geistesgegenwärtig. Sie steuerte gezielt auf den ungefähren Ursprungsort des kaum verständlichen Funkspruchs zu und konnte schließlich die Menschen in letzter Minute vor dem Ertrinken bewahren. Nun soll sie für ihren wagemutigen Einsatz das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Bescheiden sagte sie dazu:

“Vielen Dank für diese Auszeichnung! Das wäre doch echt nicht nötig gewesen. Wir retten ertrinkende Menschen nämlich nicht, um dafür einen Orden zu bekommen, sondern weil es selbstverständlich ist. Dabei spielt es für uns auch keine Rolle, was für Menschen das sind. Es ist unsere Verpflichtung Menschenleben zu retten, wenn wir dazu in der Lage sind.”

Einer der Geretteten fügte noch hinzu:

“Ich bin so unendlich dankbar für den Einsatz von Kapitänin Carola Rackete und jeden, der Sea-Watch mit einer finanziellen Spende unterstützt. Ohne Sea-Watch wäre ich jetzt nicht mehr am Leben.”

Anmerkung der Redaktion: Uns ist leider ein Fehler unterlaufen. Offenbar hat die Kapitänin doch keine weißen Europäer, sondern stattdessen schwarze Flüchtlinge aus Afrika gerettet. Darum erhält sie auch kein Bundesverdienstkreuz, sondern wurde festgenommen und muss entweder mit einer mehrjährigen Gefängnisstrafe oder einem kostspieligem Bußgeld rechnen. Entschuldigung für die Verwirrung. Wer Sea-Watch dennoch mit einer Spende unterstützen möchte, kann das über diesen Link tun.

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Leave a Comment
Disqus Comments Loading...

Zeige Kommentare

  • Ich glaub, ich hab mich in eine deutsche Schiffskapitänin verliebt. Und überhaupt in Sea-Watch.

    Sea-Watch erinnert mich an Rupert Neudeck mit seinem Schiff, der Cap Anamur. Ist schon vier Jahrzehnte her, aber damals haben diese Leute zigtausend (!) Boatpeople aus dem Südchinesischen Meer gefischt. Und die Europäer haben sie dafür gefeiert. Vor den Toren Europas ist Boatpeople allerdings gar kein Begriff.

    Cancel reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Teilen

Vorherige Beiträge

  • News
  • Politik

Deutsche Medien zeigen versehentlich andere Perspektive des Nahostkonflikts

Normalerweise sind deutsche Medien in der Berichterstattung über den Nahostkonflikt stets einseitig, doch leider kam…

Samstag, 15. Mai 2021
  • News
  • Politik

Antisemitismus: Deutschland bleibt Exportweltmeister

Deutschland ist und bleibt die weltweite Nummer 1 in Sachen Judenhass und hat es nicht…

Freitag, 14. Mai 2021
  • News
  • Religion

Wenn islamische und gesetzliche Feiertage auf den gleichen Tag fallen!

Wegen der unterschiedlichen Länge des Sonnenkalenders und des Mondkalenders fallen manchmal islamische Feiertage auf gesetzliche…

Mittwoch, 12. Mai 2021
  • News
  • Politik

Jude wird als Antisemit beleidigt, weil er Israel kritisiert

Ein gläubiger Jude wurde als Antisemit bezeichnet, weil er es wagte öffentlich das Vorgehen der…

Dienstag, 11. Mai 2021
  • News
  • Politik

Kopftuch als Teil der Dienstkleidung für Polizistinnen anerkannt

Das Bundesverfassungsgericht hat das Gesetz zur Regelung der Dienstkleidung von Beamten gekippt und verpflichtet die…

Montag, 10. Mai 2021
  • News
  • Politik

Querdenker-Partei wegen Markenrechtsverletzung von al-Qaida verklagt

Weil "die Basis" auf Arabisch "al-Qaida" heißt, droht der jungen Querdenker-Partei eine kostspielige Schadensersatzforderung.

Sonntag, 9. Mai 2021

Noktara.de verwendet Cookies für 1001 Sachen (Werbung, Facebook, Zugriffsanalyse, Verfassungsschutz). Tamam?