Schule geschlossen wegen Coronavirus: Unterricht stattdessen auf Tik Tok

Schule geschlossen wegen Coronavirus: Unterricht stattdessen auf Tik Tok

Noktara - Schule geschlossen wegen Coronavirus- Unterricht stattdessen auf Tik Tok

Um eine weitere Verbreitung von Corona-Fällen zu vermeiden, hat die Bundesregierung auf Anraten von Gesundheitsminister Jens Spahn beschlossen ab sofort sämtliche Schulen vorerst für 2 Wochen zu schließen und die Kinder angewiesen während den Unterrichtszeiten daheim zu bleiben.

Schule zwar geschlossen, Unterricht findet aber dennoch statt!

Damit während der Corona-Krise aber nicht zu viel Lehrstoff versäumt wird, will man auf Tele-Unterricht setzen, so der Pressesprecher des Bildungsministeriums. Leider wurde jedoch bisher die Digitalisierung im Bildungssystem völlig verschlafen und seitens der Schulen keine eigene Infrastruktur eingerichtet, auf der man in so einem Fall Tele-Unterricht stattfinden lassen könnte. Darum sollen die Schüler und Schülerinnen ersatzweise den Tik Tok-Profilen ihrer Lehrer und Lehrerinnen folgen und sich zum Unterrichtsbeginn mit den Tik Tok-Livestreams der jeweiligen Lehrkräfte verbinden.

Man wolle die Kinder dort abholen, wo sie sind.

Zwar hatte man zunächst darüber nachgedacht auf Facebook, YouTube oder Instagram auszuweichen, aber eine Umfrage ergab, dass Tik Tok bei unter 20-Jährigen inzwischen beliebter ist und sich wegen seiner Hashtag-Challenges auch für eine aktivere Unterrichtsteilnahme eignen könnte.

Handyverbot zeitweise ausgesetzt!

Da den Schülern und Schülerinnen normalerweise strikt die Nutzung von Handys in der Schulzeit untersagt wird, musste für die Durchführung des Tele-Unterrichts explizit das Handyverbot ausser Kraft gesetzt werden. Entsprechende Passagen in den Schulordnungen sind daher ebenfalls ab sofort unwirksam.

Wie findest du diese Vorgehensweise? Ist es eine gute Entscheidung den Unterricht auf Tik Tok zu verlegen? Oder hättest du ein anderes soziales Netzwerk dafür bevorzugt?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “Schule geschlossen wegen Coronavirus: Unterricht stattdessen auf Tik Tok”
  1. Dafür danken die Schüler dem Coronavirus. Alle Wochentage for Future statt in der Schule! Und: Jetzt geht es beim Punkt Verkehrswende auch noch um den internationalen Virenverkehr. Ein gutes Argument mehr. Offenkundig und nicht abzustreiten. Cool.

    À propos Past, Present and Future: Die mit den Kolonialherren und -damen der Welt reisenden Krankheitserreger brachten Millionen von Außereuropäern den Tod. Die Herrenmenschen priesen Gott, denn leitkulturfremde Untermenschen sind ja eh nur ein Störfaktor. Nach abendländischer Tradition dürfen die ruhig dahinsiechen, ertrinken oder sonstwie hopsgehen. No problem. Hauptsache, sie kolonisieren nicht die weltweit einzige Zivilisation im westlichen Anhängsel Asiens. Für diese Crème de la Crème der Menschheit ist selbstverständlich ein Ehrenplatz im Paradies reserviert. Es sei denn, Gott folgt dem Vorbild der besseren Gesellschaft und macht die Außengrenzen dicht, damit sich die Engel nicht mit dem Halbgöttervirus infizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.