Tattoo: Nazi tätowiert sich explodierende Moschee - Noktara.de

Tattoo: Nazi tätowiert sich explodierende Moschee

Tattoo: Nazi tätowiert sich explodierende Moschee

Stolz grinst er, während er seinen Oberkörper frei macht und mit seinem beleidigenden Tattoo vor der Kamera posiert. Sein Tattoo zeigt eine Moschee auf der mit explodierenden Buchstaben das Wort “BOOM!” steht. Offensichtlich findet dieser Vollpfosten das geschmacklose Motiv äußerst amüsant und präsentiert es bei einem rechtsradikalen Aufmarsch in Birmingham. Ob er auch die Konsequenzen des Tattoos lustig findet, bezweifeln wir stark.

Verhaftet wegen Tattoo

Es handelt sich dabei um Sean R. einen Anhänger der Englischen Verteidigungsliga (EDL), einer rechtsradikalen Vereinigung aus England. Im Zusammenhang mit diesem Foto wurde er verhaftet, weil er damit zu Rassenhass aufgerufen hat und insbesondere Online für Aufruhr sorgte.

Bei der Demonstration in Birmingham wurden weiterhin 20 Verdächtige festgenommen, nach dem ein Polizeibeamter angegriffen wurde und es kam zu zahlreichen Strafanzeigen.

Ignoranz auf der Haut verewigt

Die Frage, die uns beschäftigt ist: Wie bescheuert und hasserfüllt muss man eigentlich sein, um sich so ein Tattoo stechen zu lassen?

Mal ganz abgesehen davon, dass Tattoos vom muslimischen Standpunkt her so oder so haram sind.

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.