Zweisprachige Erziehung nur toll, wenn Muttersprache weder Türkisch noch Arabisch ist

Zweisprachige Erziehung nur toll, wenn Muttersprache weder Türkisch noch Arabisch ist

Noktara - Zweisprachige Erziehung nur toll, wenn Muttersprache weder Türkisch noch Arabisch ist
Die Muttersprache ist entscheidend.

Eine Studie des Achmed-Schachbrett-Instituts befasste sich damit, welche Auswirkungen es hat, wenn Kinder bilingual aufwachsen und kam dabei zu dem Ergebnis, dass es grundsätzlich eine großartige Sache ist, wenn Kinder neben der deutschen Sprache noch eine weitere Sprache erlernen. So können Kinder nämlich bereits in frühen Jahren durch Gespräche mit ihren Eltern spielend eine zusätzliche Sprache erlernen, was im Erwachsenenalter deutlich schwieriger ist. Auch werden dadurch die kognitiven Fähigkeiten der Kinder gefördert.

Es kommt jedoch auf die Muttersprache an!

Dies gilt aber nur wenn es sich bei der zweiten Sprache nicht um Türkisch, Kurdisch, Arabisch oder eine Sprache aus dem afrikanischen Raum handelt, wie es bei vielen Kindern mit Migrationshintergrund hierzulande der Fall ist. Dann kehrt sich der Effekt nämlich mysteriöserweise um und wird zu einem regelrechten Integrationshindernis.

Wenn die Muttersprache beispielsweise Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch oder sonst eine andere europäische Sprache ist, stellt die zusätzliche Sprachfertigkeit definitiv ein tolle Sache dar!

Ursache noch unklar.

Die Forscher rätseln nun woran diese unterschiedliche Wahrnehmung genau liegt. Laut einer Theorie könnte dies mit dem Phänomen des sogenannten “doppelten Maßstabs” zusammenhängen, der es erlaubt auf verschiedene Zielgruppen unterschiedliche Regeln und Erwartungshaltungen anzuwenden. Andere vermuten, dass es selbst bei Sprachen Diskrimierungen und Vorurteile gibt, die bestimmte Sprachen gegenüber anderen Sprachen als wichtiger erachten.

Wie siehst du das? Gibt es sowas wie überlegene Sprachen? Sollten türkische und arabische Eltern aufhören mit ihren Kindern in ihrer Muttersprache zu sprechen? Zeugen bestimmte Sprachfertigkeiten automatisch von einer höheren Intelligenz oder sind alle Sprachen gleichwertig?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
One comment to “Zweisprachige Erziehung nur toll, wenn Muttersprache weder Türkisch noch Arabisch ist”
  1. Schon die bloße Erwähnung dieses Themas trifft mich mitten ins Herz. Doch zum Glück scheint sich hier und da und nach und nach etwas zum Guten hin zu verschieben. Zum Beispiel gibt es in unserem schönen Köln inzwischen einige Regelschulen, an denen die Nachfrage nach Türkisch als Fremdsprache ziemlich hoch ist. (Schüler schummeln ja gern, und so ist Türkisch für manche der Teilnehmer, ob ethnische Deutsche oder nicht, mehr alltägliche Zweit- als ungewohnte Fremdsprache. Manchmal kann es auch von Vorteil sein, in einem Ghetto aufzuwachsen, wo Türkisch Dutzendware ist und Englisch eher exotisch.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere