Weihnachtsmann verträgt nur laktose- und glutenfreie Milch und Kekse

Weihnachtsmann verträgt nur laktose- und glutenfreie Milch und Kekse

Noktara - Weihnachtsmann verträgt nur laktose- und glutenfreie Milch und Kekse

Während seiner Geschenketour durch die ganze Welt in nur einer Nacht überkommt den Weihnachtsmann auch zwischendurch etwas Hunger und Durst. Traditionellerweise hinterlassen ihm Kinder als kleine Stärkung ein Glas Milch und Kekse. Vielen ist jedoch dabei gar nicht bewusst, dass der Weihnachtsmann laktoseintolerant ist und von glutenhaltigen Lebensmitteln erhebliche Verdauungsprobleme bekommt. So führen herkömmliche Kuhmilch oder auch normale Haferkekse bei ihm zu Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit und Schlappheit. Auch bekommt er davon krampfartige Bauchschmerzen, schmerzhafte Blähungen, Verstopfung und Erbrechen.

Abnehmen-Bauch

Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass die Milch und Kekse oftmals unangetastet bleiben. Der Weihnachtsmann greift nämlich nur zu, wenn es sich dabei um laktose- und glutenfreie Alternativen handelt.

Milch und Kekse mit Tabletten

Früher nahm der Weihnachtsmann verschiedene medizinische Präparate wie zum Beispiel GluteoStop® und auch das Enzym Laktase als Nahrungsergänzungsmittel ein, um die Symptome seiner Unverträglichkeit in den Griff zu bekommen, aber wenn man eine ganze Nacht so viel Milch und Kekse zu sich nimmt, dann kommt der Wirkstoff dieser Mittel an seine Grenzen. Darum verzichtet der Weihnachtsmann lieber darauf. Dazu kommt noch, dass der Weihnachtsmann nicht die industrielle Milchindustrie unterstützen will und ohnehin Bio-Produkte aus artgerechter Haltung und Halal-Milch bevorzugt.

Wie sieht es bei dir aus? Hast du ebenfalls Probleme mit Gluten und Laktose? Hast du schon mal GluteoStop® oder Laktase eingenommen? Falls ja, teil deine Erfahrung im Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.