Saudi Arabien verwundert über fehlendes Einreiseverbot | Noktara.de

Saudi Arabien verwundert über fehlendes Einreiseverbot

Saudi Arabien verwundert über fehlendes Einreiseverbot

Warum kein Einreiseverbot für Saudi Arabien?

Donald Trump erließ kürzlich ein Einreiseverbot für Muslime aus einer Vielzahl von Ländern. Darunter  beispielsweise Syrien, der Irak und der Iran.

König Salman ibn Abd al-Aziz – das Staatsoberhaupt Saudi Arabiens – reagierte darauf mit Unverständnis.

So sagte er dazu:

“Dieses Einreiseverbot ist eine absolute Frechheit! Wie kann es sein, dass so viele arabische Länder vom Einreiseverbot betroffen sind, aber wir nicht? Auf der einen Seite wird uns vorgeworfen Terroristen zu finanzieren, ja selbst Mohammed Atta – der vermeintliche Terrorpilot vom 11. September – und Osama bin Laden stammten aus Saudi Arabien, aber auf der anderen Seiten können wir weiterhin problemlos einreisen? Damit wird unser Land vor allen anderen arabischen Staaten lächerlich gemacht! Wie stehen wir denn jetzt da? Das ist nicht gut für unser Image in der arabischen Welt. Wir erwarten eine Entschuldigung von Mr. Trump und eine sofortige Ausweitung des Einreiseverbots auf Saudi Arabien!”

Das aktuelle Einreiseverbot wäre bei saudischen Attentätern völlig wirkungslos.

Kein Einreiseverbot für Geschäftspartner?

Politische Experten äußerten zwar, dass der Ausschluss Saudi Arabiens vom Einreiseverbot stark von wirtschaftlichen Interessen der USA abhängig gemacht wurde, jedoch weist Donald Trump diese Anschuldigungen einfach als Fake-News ab. Für ihn ginge es dabei nie um das Geld, sondern lediglich um die Sicherheit des Landes und die sei ohnehin unbezahlbar.

Pfff… Fakten? Wer braucht denn sowas?

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere