Muslime feiern islamisches Neujahr ausgerechnet am 11. September

Muslime feiern islamisches Neujahr ausgerechnet am 11. September

Noktara - Muslime feiern islamisches Neujahr ausgerechnet am 11. September

Frohes islamisches Neujahr!

Heute ist für Muslime ein bedeutsamer Tag. Zum einen ist ein historisch einschneidendes Ereignis geschehen, welches das Leben aller Muslime weltweit maßgeblich verändert hat und zum anderen jährt sich heute erneut die Auswanderung des Propheten Mohamed (ﷺ) von Mekka nach Medina. Die sogenannte Hidschra, welche den Anfang des neuen Jahres nach islamischer Zeitrechnung markiert. So beginnt heute das Jahr 1440 nach der Hidschra! Das ist natürlich ein denkbar ungünstiges Timing, um als Muslim Neujahr zu feiern und anderen freudig zu gratulieren. Da kann ganz schnell ein falscher Eindruck entstehen.

Das wandernde Neujahr

Wohlgemerkt ist dies nur purer Zufall, da sich die islamischen Feiertage wegen der Diskrepanz zwischen dem Mondkalender und der gregorianischen Zeitrechnung jedes Jahr etwas verschieben. Beispielsweise fiel im vergangenen Jahr das islamische Neujahr auf den selben Tag wie das jüdische Neujahr. Beste Grüße an dieser Stelle auch an unsere jüdischen Geschwister!

World Trade Center knapp verfehlt!

Vor zwei Jahren wiederum wäre beinahe das Opferfest auf den 11. September gefallen. Glücklicherweise kam es doch nicht dazu, weil die Mondsichel einen Abend vorher gesichtet wurde und Saudi-Arabien rechtzeitig Entwarnung gab. Man stelle sich das bloß vor, wie die halbe Welt um die tragischen Opfer von 9/11 trauert, während ahnungslose Muslime festliche Kleidung tragen, sich gegenseitig umarmen, Schafe schlachten und Geschenke austauschen.

Neujahr im Vergleich

Abgesehen von den Vollpfosten vom IS verzichten Muslime wohlgemerkt an Neujahr auf Böller, Explosionen, Kracher und Raketen, sondern gedenken  dem Jahreswechsel ähnlich wie die Juden eher im Stillen. Ausserdem sind sowohl Juden als auch Muslime viel zu geizig für so eine Geldverschwendung und absolut keine Fans von der damit einhergehenden Lärmbelästigung und der unnötigen Umweltverschmutzung.

Wir von Noktara.de wünschen jedenfalls jedem unserer Leser unabhängig von seinem Glauben ein bombiges Jahr!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
One comment to “Muslime feiern islamisches Neujahr ausgerechnet am 11. September”
  1. Eigentlich finde ich, dass der Mond für die Monate zuständig ist und die Sonne für die Jahre. Trotzdem lasse ich mir natürlich keine Feiertage entgehen; es sind Anlässe für Gemeinsamkeit aber auch für das Gegenteil davon, nämlich Einkehr.

    Tolle Schriften habt ihr da, mit denen „rosch ha-schana“ und „Frohes islamisches Neujahr“ geschrieben sind. So gut, dass ich den Bruchteil einer Sekunde lang wirklich dachte, da steht jetzt was Arabisches, zumal ihr Heimtückischen den Text natürlich nicht linksbündig formatiert habt. – Mehr davon gibt’s auf https://www.dafont.com/theme.php?cat=202&fpp=100 Dort trägt euer Font den Namen „Pseudo Saudi“.

    Bonne année!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere