Heilen wie Trump: Erdogan testet Kolonya als Impfstoff gegen Coronavirus

Heilen wie Trump: Erdogan testet Kolonya als Impfstoff gegen Coronavirus

Noktara - Heilen wie Trump - Erdogan testet Kolonya als Impfstoff gegen Coronavirus

Ankara – Inspiriert von dem genialen Vorschlag des US-Präsidenten Donald Trump Coronapatienten Desinfektionsmittel als Impfung in die Venen zu jagen, hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan im Kampf gegen COVID-19 eine innovative Studie ins Leben gerufen. Dabei soll in klinischen Tests ermittelt werden, ob das traditionelle türkische Duftwasser Kolonya als Impfstoff gegen den Coronavirus geeignet ist.

Hilft von außen, warum also nicht auch als Impfstoff anwenden?

Erdogan zeigte sich bereits im Vorfeld optimistisch, da Kolonya bei der äußerlichen Anwendung nicht nur erfrischend nach Zitrone duftet, sondern auch nachweislich für die geringe Anzahl von Corona-Fällen in der Türkei mitverantwortlich ist. Er rief daher unabhängig von den Testergebnissen in einer Ansprache über Facetime dazu auf, auch weiterhin reichlich Kolonya zu kaufen und regelmäßig die Hände mit Kolonya zu waschen.

Die Tests sollen dabei zunächst an mutmaßlich mit Corona infizierten regimekritischen Journalisten erprobt werden, da sie ohnehin nicht systemrelevant und damit entbehrlich sind. Sollten die Journalisten sich jedoch weigern sich zum Wohle des türkischen Volkes freiwillig als Testkaninchen zur Verfügung zu stellen, könnte auch gerichtlich eine Zwangsimpfung angeordnet werden, so der türkische Gesundheitsminister und Erdogans Leibarzt Fahrettin Koca.

Wie siehst du das? Könnte Kolonya als Impfstoff wirksam sein oder bleibst du lieber bei der äußerlichen Anwendung?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.