Autonom: Google bringt selbstfahrenden 3er BMW | Noktara.de

Autonom: Google bringt selbstfahrenden 3er BMW

Google bringt selbstfahrenden 3er BMW

Google trifft auf BMW.

Autonomes Fahren ist immer mehr im Kommen. So hat der Software Gigant Google bereits jahrelang erfolgreich selbstfahrende Autos im Testbetrieb. Ein oftmals genannter Kritikpunkt ist jedoch, das viel zu freundlich wirkende Design der Google Fahrzeuge.

Da soll bereits 2018 der bayrische Fahrzeughersteller BMW Abhilfe leisten.

Typisch BMW

So verkündete BMW auf der IAA2017, dass noch dieses Jahr in Kooperation mit Google die ersten selbstfahrenden 3er BMWs  ausgeliefert werden sollen. Aufgrund des bissigen Looks würde dieses Fahrzeugmodell helfen das Kinder-Image der Google Fahrzeuge aufzupolieren. So soll der selbstfahrende BMW serienmäßig tiefergelegt und mit Breitreifen ausgestattet werden. Auch Sportfelgen und getönte Scheiben gehören dazu.

Weiterhin hat BMW auch beim automatisierten Fahrverhalten für die typischen Charakterzüge des 3ers gesorgt. So fährt dieser Wagen automatisch 20-30 km/h zu schnell, überholt nach Möglichkeit rechts und lässt den Motor im Stand aufheulen. Auch startet das Auto nach einer roten Ampel stets mit einem Schlappendreher und driftet um jede Kurve.

Eingebautes Hupkonzert

Ein besonderes Highlight ist ausserdem der vorprogrammierte Hochzeitsmodus, bei dem sich der BMW automatisch in einen Autokorso einreiht und wahlweise verschiedene Hupkonzerte abspielen kann. Darunter die türkische Nationalhymne, die neusten Hits von Mustafa Sandal und beliebte Fußballmelodien. So eignet sich dieser Modus auch hervorragend zur Feier von Siegen von Galatasaray, Fenerbahçe, Beşiktaş und Trabzonspor.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.