IS bekennt sich zum gestrigen Anschlag in Schweden | Noktara.de

IS bekennt sich zum gestrigen Anschlag in Schweden

IS bekennt sich zum gestrigen Anschlag in Schweden

Baghdadi droht Schweden mit weiteren Anschlägen!

Überrascht von Trumps Trauerbekundung über die gestrigen Ereignisse in Schweden, welche auch immer das gewesen sein sollen, reagierten IS-nahe Quellen prompt mit einem Bekennerschreiben.

Details aus Schweden noch unklar

In der Stellungnahme bestätigte der IS, dass sie zwar nicht genau wüssten, was da eigentlich vorgefallen sei, aber sie wären definitiv dafür verantwortlich. Der IS nennt als Motivation für diese Taten die wirren Bauanleitungen des schwedischen Möbelhauses IKEA, die bereits unzählige muslimische Familien im Streit auseinander brachten.

Ausserdem seien ja die Köttbullar im IKEA Restaurant nicht halal. Der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte, sei jedoch die Tatsache, dass IKEA zwar für seine muslimischen Mitarbeiterinnen sogar passende Arbeitskopftücher vorsieht, jedoch noch keine offiziellen IKEA Burkas anbietet.

Die gestrigen Angriffe seien jedenfalls erst der Anfang. Weitere überraschende Anschläge dieser Art könnten jederzeit erneut geschehen.

Donald Trump zeigt sich bestürzt

US-Präsident Donald Trump zeigte sich bei einer Rede äußerst betroffen und solidarisch mit der schwedischen Bevölkerung. Das auswärtige Amt in Deutschland überlegt weiterhin das Brandenburger Tor in den schwedischen Nationalfarben bestrahlen zu lassen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere