Muslimische Frau legt Kopftuch ins Gefrierfach, um sich damit abzukühlen

Muslimische Frau legt Kopftuch ins Gefrierfach, um sich damit abzukühlen

Noktara - Muslimische Frau legt Kopftuch ins Gefrierfach, um sich damit abzukühlen

Völlig entnervt von der Frage, ob ihr nicht heiß unter dem Kopftuch sei, hat sich eine findige Muslima einen genialen Lifehack gegen die Hitze ausgedacht. Dafür nimmt sie ein Kopftuch und feuchtet es mit etwas Wasser an und legt es danach über Nacht ins Gefrierfach. Am nächsten Tag nimmt sie den eisgekühlten Schleier wieder heraus und wickelt es sich um den Kopf, bevor sie das Haus verlässt und der gnadenlosen Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, die sie normalerweise glatt zum Schmelzen bringen würde!

Noktara - Hitzewelle - Frau mit Kopftuch einfach geschmolzen

Vorsicht! Gefrierfach darf nicht zu stark eingestellt sein

Wichtig dabei ist es jedoch, dass der Gefrierschrank auch auf die richtige Stufe eingestellt ist, um die nötige Flexibilität des Stoffes zu gewährleisten. So soll das Kopftuch für das optimale Ergebnis lediglich leicht eingefroren werden und nicht zu einem massivem Eisblock erstarren, aus dem man das Kopftuch erst aufwändig mit einem Eispickel herausklopfen müsste.

Auch besteht die Gefahr, dass ein zu stark eingefrorenes Kopftuch beim Anziehen zerbricht. Der kühlende Effekt soll, bei der richtigen Anwendung, je nach Außentemperatur für etwa eine Stunde anhalten und eine angenehme Kälte vom Hijab nach und nach an den Kopf weiterleiten.

Coole Sache, oder?

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere