IS bekennt sich zu jedem Game of Thrones-Spoiler

IS bekennt sich zu Game of Thrones-Spoilern

Noktara - IS bekennt sich zu jedem Game of Thrones-Spoiler

Eine ganze neue Form des Terrors droht dem Westen. Um den dekadenten Ungläubigen eins auszuwischen hat Terrorfürst Abu Bakr al-Baghdadi über einen Kontakt in den USA Zugriff auf den Streamingdienst “HBO GO” erhalten. Auch ein Sky-Abo soll er über ein Netzwerk deutscher Salafisten zugespielt bekommen haben, so der Verfassungsschutz. Dies erlaubt ihm nun live zur Erstausstrahlung die neuste Episode der Fantasy-Serie “Game of Thrones” anzuschauen und währenddessen alle wichtigen Ereignisse der Handlung über IS-nahe Accounts mit einschlägigen Hashtags in den sozialen Medien zu verteilen. Zahlreiche IS-Sympathisanten unterstützen ihn dabei mit Retweets und posten ebenfalls zahlreiche steinigungswürdige Spoiler.

Spoiler als perfide Art des Terrors

Die Terroristen posten dafür insbesondere blutverschmierte Fotos der Leichen und schreiben dazu, wer sie auf welche Art und Weise getötet hat.

Weitere Spoiler sollen folgen

In einer Ansprache kündigte Abu Bakr al-Baghdadi an, dass dies erst der Anfang sei. Schon in Kürze will der IS auch Spoiler zum neusten Avengers-Film posten. Bisher konnte sich der Kalif jedoch noch keine Kinokarten sichern, da in ganz Syrien und dem Irak nur noch sehr wenige Kinos intakt geblieben sind.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere