Zwar kein Familienbesuch wegen Corona, aber Opa darf weiterleben!

Zwar kein Familienbesuch wegen Corona, aber Opa darf dafür weiterleben!

Noktara - Zwar kein Familienbesuch wegen Corona, aber Opa darf weiterleben

Helmut K. ist bereits 74 Jahre alt und gehört zur Risikogruppe für COVID-19. Dessen ist er sich bewusst und er versucht daher soweit wie möglich auf unnötige Kontakte zu verzichten. An den Weihnachtsfeiertagen wollten ihn allerdings ursprünglich wie auch in den Vorjahren seine Kinder und Enkelkinder besuchen. Dieses Jahr jedoch bleibt Helmut zum Fest wegen Corona alleine.

Ohne Familienbesuch auch keine Ansteckungsgefahr!

So rief sein ältester Sohn bei ihm an und teilte ihm mit, dass sich die ganzen Familie darauf geeinigt hat dieses Jahr auf die übliche Familienfeier bei ihm zu verzichten, damit insbesondere er nicht mit Corona angesteckt wird und ihnen allen hoffentlich noch lange erhalten bleibt.

Helmut K. sagte dazu unter Freudentränen mit einem breiten Lächeln:

„Natürlich ist es schade und ungewohnt, dass mich meine Familie zu Weihnachten nicht besuchen wird und wir uns auf Videotelefonate beschränken, aber sie machen das ja aus Liebe zu mir! Es ist wirklich schön zu sehen, dass ich ihnen so wichtig bin, dass sie mich nicht der Gefahr durch Corona aussetzen wollen, zumal ich ohnehin schon Probleme mit meiner Lunge habe.“

Geschenke gibt es übrigens auch ohne Familienbesuch, nämlich per Amazon-Lieferung bis zur Haustür. Am meisten freut sich Helmut jedoch über das Geschenk des Lebens und darüber, dass ihm dank der Corona-Schutzmaßnahmen hoffentlich ein Aufenthalt auf der Intensivstation angeschlossen an einem Beatmungsgerät erspart bleibt.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.