Darum essen Muslime kein Schweinefleisch! - Noktara.de

Darum essen Muslime kein Schweinefleisch!

Darum essen Muslime kein Schweinefleisch!

Warum essen Muslime kein Schweinefleisch? Nun gibt es eine ultimative Antwort!

Fromme Muslime verzichten bekanntlich auf den Verzehr von Schweinefleisch, aber warum ist das Schwein eigentlich im Islam verboten? Lange wurde dafür einfach auf die Speisevorschriften im Koran (Sure 2 Vers 173) oder auf die Sunnah des Propheten Mohamed (ﷺ) verwiesen, aber diese religiös motivierte Begründung war vielen Ungläubigen einfach nicht genug, obwohl diese Gebote bereits im Christentum und Judentum bekannt sind.

Erklärungsversuche für Nichtmuslime

Darum versuchte man lange Zeit auf materieller Ebene einen Grund für das Schweinefleischverbot zu finden und argumentierte beispielsweise damit, dass Schweinefleisch gesundheitsschädlich ist, den Cholesterinspiegel steigert, leicht verderblich ist (obwohl es heutzutage Kühlschränke gibt!), merkwürdig schmeckt, eklig riecht, unter fürchterlichen Bedingungen in der industriellen Massentierhaltung mit Hormonen vollgepumpt wird, Schweine Aasfresser sind, Artgenossen fressen, Fäkalien essen, sich im Dreck suhlen, genetisch vermeintlich ziemlich nah am Menschen sind und man sprichwörtlich das ist, was man isst, aber all diese Argumente sind inzwischen völlig unnötig.

Der wahre Grund wurde gefunden!

Nun haben ausgerechnet muslimische Sprachwissenschaftler in einer bahnbrechenden Untersuchung den eigentlichen Grund für das Schweinefleischverbot entdeckt. So fiel bei näherer Betrachtung auf, dass das Wort SCHWEIN unübersehbar WEIN enthält und somit nicht nur HARAM ist, sondern auch die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt. Wer also noch Fahren muss und seinen Führerschein nicht verlieren will, sollte definitiv auf Schweinefleisch verzichten. Diese Erklärung wird selbst von Nichtmuslimen verstanden und akzeptiert, da es absolut unverantwortlich wäre betrunken Auto zu fahren.

Wie sieht es bei dir aus? Isst du auch kein Schweinefleisch?

Wenn ja, warum? Und falls nicht, könntest du darauf verzichten? Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
One comment on “Darum essen Muslime kein Schweinefleisch!
  1. Schweinefleisch nicht zu Essen dürfte ganz pragmatische Gründe haben.
    Zu der Zeit als der Koran entstand war in dieser Region der Welt die Hygiene noch nicht entwickelt.(Bei uns auch nicht) Das Klima tat ein Übriges. Wer oft Schweinefleisch aß, wurde unweigerlich krank. Der Zusammenhang mit den Verzehr von Schweinefleisch war unschwer herzustellen. Ich selbst würde genau aus diesen Gründen dort wo die hygienischen Bedingungen nicht gegeben sind auch heute kein Schweinefleisch essen. Dem damaligen Bildungsstand des einfachen Volkes entsprechend war es vernünftig, Schweinefleisch zu verbieten und Diskussionen nicht zuzulassen. Die wahren Gründe sind für Nicht-Muslime unwichtig. Das Verbot Schweinefleisch zu essen ist je nach Region, Klima und hygienischen Verhältnissen auch heute noch sehr sinnvoll. Das heißt im Klartext: Ich esse im Gastland nach Möglichkeit so wie die Einheimischen auch. Ausnahmen zu machen ist zu oft ungesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.