Polizei veröffentlicht als Existenznachweis zweite Dankes-Postkarte

Polizei veröffentlicht als Existenznachweis zweite Dankes-Postkarte

Noktara - Polizei veröffentlicht als Existenznachweis zweite Dankes-Postkarte

Da es reichlich Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Dankes-Postkarte von “Ben” gab, hat die Hamburger Polizei nun eine zweite Postkarte von ihm auf Twitter veröffentlicht, die sämtliche Zweifel ausräumen soll. Im dazugehörigen Tweet, schrieb die Polizei:

“DANKE, BEN! Wir finden es besorgniserregend, dass niemand glaubt, dass deine 1. Postkarte echt war! Mit deiner 2. Danke-Postkarte sollte nun auch der letzter Zweifler überzeugt sein! Herzliche Grüße an dich zurück! ZwinkerSmiley! #Tatütata”

In der Postkarte selbst, untermauert Ben seine Existenz und bestätigt, dass er ein “authentischer Jugendlicher ist, der die Polizei voll nice findet”. Im Gegensatz zur ersten Dankes-Postkarte ist die zweite Karte ordentlich frankiert mit einer Polizei-Briefmarke und wurde bei der Poststelle des Paulaner Gartens abgestempelt.

Damit dürfte der Fall endgültig geklärt sein.

Bist du nun auch überzeugt oder zweifelst du weiterhin an der Dankes-Postkarte von Ben?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “Polizei veröffentlicht als Existenznachweis zweite Dankes-Postkarte”
  1. Ben? Das ist doch bestimmt dieser notorische Betrüger Ben Johnson, der mit 100m-Weltrekord Olympiasieger wurde und zwei Tage später seine Titel wegen Doping(s) abgeben musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.