Christkind: AfD fordert Neuwahl und stellt blondes, blauäugiges Kind auf

Christkind: AfD fordert Neuwahl und stellt blondes, blauäugiges Kind auf

Noktara - Christkind - AfD fordert Neuwahl und stellt eigenes Kind auf

Nürnberg – Am 30. Oktober wurde die 17-jährige gebürtige Nürnbergerin Benigna Munsi zum neuen Nürnberger Christkind gewählt. Weil sie jedoch für Nazis nicht bio-deutsch genug aussieht, will die AfD nun nötigenfalls unter Schusswaffen-Einsatz eine Neuwahl erzwingen und stattdessen eine hellhäutige, blonde und blauäugige Kandidatin zur Wahl aufstellen, die politisch auch auf dem rechten Kurs ist und eine gutbürgerliche Erziehung durch AfD-treue Eltern genossen hat.

AfD: Christkind soll deutsch aussehen

So sagte AfD-Politiker Bernd Höcke dazu:

“Es kann ja nicht angehen, dass uns die Ausländer jetzt sogar das Christkind wegnehmen. Ich mein, was kommt als nächstes? Etwa ein Christkind mit einem Kopftuch oder gar eine verschleierte Jungfrau Maria? Das müssen wir verhindern!”

Sollte auch der zweite Wahlgang nicht zum gewünschten Ergebnis führen, wird die AfD kurzerhand einen eigenen alternativen Weihnachtsmarkt in Dresden organisieren, der den Werten der Parteiführung entspricht, so Höcke.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere