Baby-IS droht mit Enthauptung eines Teddys - Noktara.de

Baby-IS droht mit Enthauptung eines Teddys

Baby-IS drohz mit Köpfung eines Teddys

Die Rekruten des Baby-IS sind zum Knuddeln.

Einfach zu goldig! Der IS bildet inzwischen seine jüngsten Junior-Rekruten in der ersten offiziellen Terror-Kita aus. Die Knirpse des sogenannten “Baby-IS” werden in dieser Einrichtung bereits im frühen Kindesalter spielerisch auf Baby-Terror spezialisiert. Die kleinen Racker lernen dort beispielsweise den Bau von biologischen Windelbomben und wie man mit einem Kinderwagen in eine Krabbelgruppe rast.

Früh übt sich

Im neusten Propaganda Video der IS-Rasselbande fordern die Mini-Terroristen eine spätere Schlafenszeit und das sofortige Ende der Zwangsernährung durch Gemüse und insbesondere durch Spinat. Bei Nichterfüllung der Forderungen drohen die Wonneproppen des IS damit vor laufender Babykamera einen Plüsch-Teddy zu enthaupten.

Abu-buu-Gaga-al-babadi der kleine Anführer der Kinderabteilung des IS sagte dazu wörtlich:

“Spinaaat meckt nicht!!! Bäääääähhhh!!!! Neeeeeinnn-neeiiiin-Iiiiiiiiih! Haja-Haja-nein! Teddy aua-auaaaaaaaa! Bumm-Bumm! Böööööööhhhhh!!!”

Wie siehst Du die Bedrohung durch die Zwerge des Baby-IS?

Findest Du die kleinen Strolche harmlos und möchtest ihnen in die Wange kneifen oder sollten man die angehenden Baby-Binladens doch lieber direkt ins Bett schicken? Hinterlass einen Kommentar!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.