Amazon Army: Privatarmee für Jedermann mit Same-Day-Eroberung

Amazon Army: Privatarmee für Jedermann mit Same-Day-Eroberung

Noktara - Amazon Army - Privatarmee für Jedermann mit Same-Day-Eroberung

Der US-amerikanische Versandhändler Amazon stellt mit “Amazon Army” einen neuen militärischen Premiumdienst vor. So mussten bisher Staaten oder auch Privatorganisationen für ihre kriegerischen Konflikte kostspielig eigene Armeen ausbilden und einsatzfähig halten. Mit Amazon Army sind diese Zeiten vorbei. Amazon hat eigens dafür in den vergangenen Monaten eine erhebliche Anzahl an Mitarbeitern mit militärischem Hintergrund angeworben und sucht auch weiterhin über das unternehmenseigene Karriereportal Amazon Jobs zur weiteren Verstärkung tapfere Rekruten, die sich Amazons Söldnertruppe anschließen wollen.

Noktara - Amazon Army- Privatarmee für Jedermann mit Same-Day-Eroberung - Amazon Jobs
Quelle: Amazon Jobs.

Insbesondere in Zeiten der digitalen Kriegsführung, dem erheblichen logistischen Aufwand von globalen Konflikten und dem Ausbau von Amazons Drohnenflotte sei dieser Schritt nur logisch, so Amazons ehemaliger Chef Jeff Bezos, der nun die Funktion des Generals der Amazon Army übernimmt.

Amazon Army soll Kriege innerhalb eines Tages beenden

Ziel der Amazon Army sei es dabei bei Konflikten schnell und zuverlässig einzugreifen und bei Buchung der Same-Day-Option noch am gleichen Tag für eine strategische Lösung zu sorgen. Sei es per Eroberung oder auch per völliger Vernichtung. Dafür nutzt das Unternehmen KI-gesteuerte Verfahren, die es den Truppen der Amazon Army ermöglich rechtzeitig an Ort und Stelle zu sein. Auch sollen Luftschläge per Drohnenlieferung eine prompte Zustellung von schlagkräftigen Argumenten sichern. Man müsse nur sicherstellen, dass das anzugreifende Ziel auch zu Hause ist, da die explosive Lieferung sonst in einem Nachbarland zugestellt werden könnte, so General Bezos.

Auch als Abo möglich

Neben einem jährlichen Prime Abo-Modell, bei dem die Same-Day-Option zumindest bis zum Mittag ohne zusätzliche Kosten enthalten ist, soll man diesen militärischen Dienst durchaus auch ohne Abo nutzen können, wobei die Einsatzkosten dann zusätzlich zu dem Materialkosten gezahlt werden müssen. Schätzungsweise rechnet sich Amazon Army Prime aber schon ab dem 3. Konflikt im Jahr. Wer also häufig Kriege führt, sollte sich überlegen eine Prime-Mitgliedschaft abzuschließen, bei der man außerdem auch Zugriff auf Amazon Prime Video erhält.

Black Ops powered by Amazon

Auch bietet sich dieser Dienst an, um etwaige völkerrechtliche Beschränkungen zu umgehen, da Amazon als Privates Militärunternehmen (PMC) nicht an die Vorschriften des Völkerrechts gebunden ist und im Rahmen der vertraglichen Verschwiegenheit und DSGVO-Verordnungen auch keine Auskunft darüber geben muss in wessen Auftrag die Angriffe ausgeführt werden.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Amazon Army: Privatarmee für Jedermann mit Same-Day-Eroberung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.