Bund empfiehlt für 2. Lockdown zwei Alltagsmasken übereinander

Bund empfiehlt für 2. Lockdown zwei Alltagsmasken übereinander

Noktara - Bund empfiehlt für 2. Lockdown zwei Alltagsmasken übereinander

Angesichts der rasant steigenden Neuinfektionen und damit ebenfalls steigenden Corona-Todeszahlen ist ein weiterer Lockdown unausweichlich. Damit der 2. Lockdown jedoch erfolgreicher verläuft als der 1. Lockdown, hat die Bundesregierung vorgeschlagen, neben verschärften Maßnahmen wie zum Beispiel Sperrstunden, einem Verkaufsverbot für Alkohol und einem Beherbergungsverbot für Reisende aus Risikogebieten, die Maskenpflicht im öffentlichen Raum auf zwei Alltagsmasken übereinander auszuweiten.

2. Alltagsmasken für 2. Lockdown

Durch die 2. Maske soll der Schutz gegen eine Ansteckung durch Corona verdoppelt werden. Sollten die Fallzahlen nach dem 2. Lockdown erneut in die Höhe schießen, könnte man auch darüber nachdenken eine 3. Maske über den ersten beiden Masken zu tragen, so Gesundheitsminister Jens Spahn. Kritiker bemängeln, dass eine zweite Maske nicht unbedingt auch doppelt so gut wirkt, wie eine Maske und fordern hingegen, dass man viel lieber den Mindestabstand verdoppeln sollte, um Neuinfektionen einzudämmen. Andere wiederum halten beides für sinnvolle Maßnahmen. Unbestritten ist jedoch, dass eine doppelte Maskenpflicht, den Absatz von Masken und damit die Wirtschaft ankurbeln würde.

Wie siehst du das? Was ist für dich sinnvoller? Eine zweite Maske? Doppelter Sicherheitsabstand oder besser beides?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.