AfD erklärt Schweiz den Krieg: Auf zum Matterhorn! | Noktara.de

AfD erklärt Schweiz den Krieg: Auf zum Matterhorn!

AfD erklärt Schweiz den Krieg: Auf zum Matterhorn!

Am 24. September will die AfD das Matterhorn stürmen!

Die “Alternative für Deutschland” erinnert sich offenbar wehmütig an die ehemaligen Grenzen des Großdeutschen Reiches und will Deutschland wieder zu altem Glanz verhelfen. Dafür soll am 24.09. eine Großoffensive auf die Schweiz erfolgen und Bodentruppen ausgeschickt werden, die das fast 4500 Meter hohe Matterhorn stürmen.

Auf zum Matterhorn!

Auf dem Gipfel des Berges wolle man weiterhin die deutsche Flagge erstrahlen lassen. Zwar seien deutsche Soldaten schon lange nicht mehr so hart wie Kruppstahl, aber für die Besetzung eines kleinen stets neutralen Landes sollte die Truppenstärke wohl noch ausreichen. Sollten die Schweizer Widerstand leisten, würde man auch nicht davor zurückschrecken dem Schweizer Käse noch einige zusätzliche Löcher zu verpassen, so die AfD-Führung.

Wehrlose Schweiz

Wie sollten sich die Schweizer auch schon wehren? Etwa mit Kräuterli Bonbons oder ihren winzigen Taschenmessern? Wohl kaum! Darüber kann die AfD nur lachen!

Aber vielleicht ist die AfD auch gar nicht so kriegerisch, wie man annehmen und will gar keinen schweizerischen Boden beanspruchen, sondern hat einfach nur keinen blassen Schimmer von Geographie, wie damals als Frauke Petry “Spaß mit Flaggen” präsentierte und die tunesische Flagge mit der türkischen verwechselte.

Was denkst Du? Ist die AfD auf Krieg aus oder einfach nur selten dämlich? Hinterlass einen Kommentar!

 

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.