88: Versteckte Nazi-Codes im AfD-Logo aufgedeckt

88: Versteckte Nazi-Codes im AfD-Logo aufgedeckt

Noktara - 88 % Helligkeitswert - Versteckte Nazi-Codes im AfD-Logo aufgedeckt

Jeder von uns kennt das Logo der sogenannten “Alternative für Deutschland”, aber warum sieht das Parteilogo der AfD eigentlich so aus, wie es eben aussieht? Hat das Design des AfD-Logos womöglich eine tiefere Bedeutung? Verbergen sich im AfD-Logo etwa rechtsextreme Parolen?

Ist das AfD-Logo ein Fall für den Verfassungsschutz?

Den Faktencheckern von Postillleaks ist dank ihres messerscharfen Blicks jedenfalls etwas sehr Verdächtiges aufgefallen.

Um unserer journalistischen Pflicht nachzukommen, haben wir dies natürlich ebenfalls überprüft und siehe da: es stimmt! Sowohl forensische Untersuchungen von JPG-Dateien des offiziellen AfD-Logos mit Adobe Photoshop als auch Vergleiche von SVG-Dateien des AfD-Logos in Vektorprogrammen wie Illustrator ergaben im HSB-Farbmodell beim AfD-Blau einen absoluten Helligkeitswert von genau 88 Prozent, was bekanntermaßen dem einschlägigen Nazi-Zahlencode für Heil Hitler entspricht!

Noktara - Gauland spürt bereits wie sein Hitlerbärtchen allmählich wächst

Hoppla! War das etwa ein ungünstiges Missgeschick, ein Mausrutscher eines Praktikanten oder doch etwa ein verborgener Wunsch der AfD, der auf diesem Weg unterschwellig Nazi-Parolen transportiert werden soll? Gegen ein Versehen spricht jedoch, dass solche Vorfälle bei der AfD viel zu häufig geschehen, um noch als Einzelfall gewertet zu werden. So fiel die AfD beispielsweise in der jüngsten Vergangenheit auch schon damit auf, dass auf Facebook ausgerechnet das Erreichen von 88.888 Fans zelebriert wurde.

Noktara - Nazi-Zahlen - AfD feiert ausgerechnet 88.888 Likes

Andererseits schien das AfD-Logo ohnehin nie besonders sorgfältig gestaltet worden zu sein, da der rote AfD-Pfeil auch schon zum Anlass für kostspielige Markenrechtsstreitigkeiten gegenüber Nike wurde, wie der Postillon hier berichtete.

Noktara - Nike verklagt AfD wegen Markenrechtsverletzung

Es bleibt daher abzuwarten, ob der Verfassungsschutz nun wegen dem Helligkeitswert des AfD-Logos in Aktion tritt und die Partei zum Prüffall erklärt wird. Unabhängig davon, gibt es weiterhin zu bedenken, dass der blutrote Pfeil nach rechts zeigt und damit klar die politische Richtung der Partei angibt. Auch finden sich die Buchstaben A, F und D im Vornamen des einstigen Führers Adolf Hitler.

Wie siehst du das?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “88: Versteckte Nazi-Codes im AfD-Logo aufgedeckt”
  1. Nah, dass wahr mir doch schon imer klahr dass dass die AfD da die Inatitinalen von Adolf Hidler drinhatten. Darum weil wir sind ja die die das Volk sind. Aba dass is ja für euch Mussls nicht vastendlich. Wir sint Volk und nur noch Volk. *rülps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.